Was Marilenchen erlebte!

Was Marilenchen erlebte

  • Title: Was Marilenchen erlebte!
  • Author: Sibylle von Olfers
  • ISBN: 3480220738
  • Page: 136
  • Format:
  • Popular E-Book, Was Marilenchen erlebte! By Sibylle von Olfers This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Was Marilenchen erlebte!, essay by Sibylle von Olfers. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • [PDF] Download ì Was Marilenchen erlebte! | by ✓ Sibylle von Olfers
      136 Sibylle von Olfers
    • thumbnail Title: [PDF] Download ì Was Marilenchen erlebte! | by ✓ Sibylle von Olfers
      Posted by:Sibylle von Olfers
      Published :2018-06-06T08:08:52+00:00

    1 thought on “Was Marilenchen erlebte!”

    1. Sehr schön, dass es nun eine Neuauflage dieses schönen, alten Buches gibt!!Tolle Bilder.Nostalgisch. Ist etwas Besonderes. Schönes Geschenk.

    2. Ein wenig bange wartet Marilenchen am Fenster sitzend auf die Rückkehr ihrer Mutter. Staunend betrachtet sie die tanzenden Schneeflocken. Und folgt den freundlich lockenden Schnneeflockenkindern in das Reich der Schneekönigin. Im Schloss verlebt sie wundervolle Stunden mit der Prinzessin. "Schneemänner, sonst ganz stumm und dumm" reichen die Speisen an Prinzeßchens Geburtstag herum. Müde, aber glücklich wird Marilenchen mit dem Eisbärschlitten nach Hause gefahren. Aufgeregt berichtet sie [...]

    3. Mit der Geschichte vom kleinen Marilenchen, das den tanzenden Schneeflocken in das Reich der Schneekönigin folgt, entführt Sibylle von Olfers den Leser in eine weiße Winterwelt voller Zauber - gerade jetzt zur Herbst-Wintersaison auch ein super tolles Geschenk! Die bekannten wunderbaren rhythmischen Verse und die nostalgischen Jugendstil-Illustrationen begeistern seit Jahrzehnten Jung und Alt.„Was Marilenchen erlebte!" ist 1905 als erstes Werk Sibylle von Olfers', der Schöpferin des Klassi [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *