Was ein Mann ist: Roman

Was ein Mann ist Roman Ich bin nicht mehr jung aber wann ist das passiert stellt James nach einem missgl ckten Flirt fest Ob es der Teenager auf einer Interrail Reise ist oder der in den S den ausgewanderte Rentner James

  • Title: Was ein Mann ist: Roman
  • Author: David Szalay
  • ISBN: 3446258248
  • Page: 271
  • Format:
  • Ich bin nicht mehr jung aber wann ist das passiert , stellt James nach einem missgl ckten Flirt fest Ob es der Teenager auf einer Interrail Reise ist oder der in den S den ausgewanderte Rentner James und acht weitere M nner im Alter von siebzehn bis siebzig, unterwegs irgendwo in Europa, m ssen sich beweisen, mit Frauen oder woran sie sich sonst klammern Sie w rden gerne stark sein Meist aber sind sie feige, unbeholfen, eitel, wenn nicht gar widerw rtig Und doch auch bemitleidenswert und zerbrechlich in ihrer versp teten Reum tigkeit Mit einzigartiger Raffinesse und Ironie dringt Szalay, der neue Star der britischen Literatur, mit seinem Roman in die wenig erkundete Psyche des modernen Mannes.

    • Best Read [David Szalay] ✓ Was ein Mann ist: Roman || [Horror Book] PDF ↠
      271 David Szalay
    • thumbnail Title: Best Read [David Szalay] ✓ Was ein Mann ist: Roman || [Horror Book] PDF ↠
      Posted by:David Szalay
      Published :2018-05-02T07:45:48+00:00

    1 thought on “Was ein Mann ist: Roman”

    1. Es sind brillant erfassten Stichproben menschlicher Existenzen,Schicksale, in allen Facetten erfasst, mit unglaublicher Tiefe der Psychologie und Milieu. Diese Nahaufnahmen lassen uns staunen und frösteln gleichzeitig. Der Mut lohnt.

    2. Das Buch liest sich gut, ist amüsant und bringt einen ab und an auch zum nachdenken. Auch wenn ich noch nicht allzuweit mit dem Lesen bin, es lohnt sich.

    3. Ob nun #metoo oder Bildungsversager - Überall ist ja gerade von der Krise des Mannes zu lesen. Der Kanado-Brite David Szalay hat in seinem Roman "Was ein Mann ist" nun stellvertretend (?) neun Männer unterschiedlichen Alters porträtiert. Alle Figuren in dem 500 Seiten starken Roman haben Krisen durchlitten. Als Leidende eint sie die Desillusionierung und Langeweile in einer traurigen westeuropäischen Existenz. Das Ganze ist oder soll wohl eine Gegenwartsaufnahme zur derzeitigen Situation in [...]

    4. Die Charaktere der einzelnen Geschichten könnten nicht unterschiedlicher sein. Neun Geschichten, neun Monate, neun Männer, jeder ein paar Jahre älter als der Vorgänger. Lebensabschnitte verdichten sich, Brüche werden offenbar. Die Geschichten fügen verschiedene Biographien zu einem Leben zusammen. Das Männliche findet und erfindet sich darin im Umgang mit Krisen. Es geht um die Sorte von Krise, wenn Männer es nicht schaffen, mit den Veränderungen in ihrem Leben mitzuhalten. Die meistenP [...]

    5. Der britische Schriftsteller David Szalay geht in seinem Buch „Was ein Mann ist“ der Frage nach, was eigentlich die typischen Wesensmerkmale und Charaktereigenschaften von Männern sind. Dazu reiht er neun kürzere Erzählungen aneinander, in denen ganz unterschiedliche Männer im Alter zwischen 17 und 73 Jahren im Mittelpunkt stehen. Manche sind arm, manche reich, einige haben einen höheren, andere einen niedrigen Bildungsgrad.Oft – und wie sollte es anders sein – stehen in diesen Gesc [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *